der Winter naht

30. September 2010 um 14:35 pm | Veröffentlicht in angestrickt... | Hinterlasse einen Kommentar

und drum strickte ich fleißig weiter:

Advertisements

grad eben, bei ebay…

30. September 2010 um 13:09 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, grins... | Hinterlasse einen Kommentar

Ja.  Nee, is klar.  Geht mir auch oft so.

*Die Huusfruu ist zu beschäftigt, um die Hausfrau anzeigen zu können.* Oder so ähnlich mal … 🙂

was das wohl wird?

29. September 2010 um 18:29 pm | Veröffentlicht in angestrickt... | 4 Kommentare

Also ein Schulz-Patch nicht….

Mittags, in der Küche

29. September 2010 um 12:36 pm | Veröffentlicht in genervt... | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei streiten und einer summt. Viele kochen. Und eine ist in ein anderes Zimmer gegangen denn in ihr brodelt es.

Die, die kochen, müssten jetzt fertig sein. ’s gibt Nudeln und Fisch.

Wieso muss das immer so stressig sein?

herbstlich lacht die Tante… ;)

29. September 2010 um 9:04 am | Veröffentlicht in gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

und weil das so ist, gibt’s dafür eine Färbung

die soeben mitsamt der neuen Ringelblume in den Shop eingezogen ist 🙂

Mittwoch-Morgen-Erkenntis

29. September 2010 um 6:22 am | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

Manchmal ist es besser, sich im Geiste mit dem Finger an die Stirn zu tippen und diese Geste auf alles zu projizieren, was nervt, anstatt sich aufzuregen.

Ist ein sehr wertvoller Survival-Tipp,  heute.  (gratis.)

das hier…

28. September 2010 um 7:07 am | Veröffentlicht in einfach nur so, grins..., Kinderlein, Linktipps für meine Leser | 1 Kommentar

… wird mir Ohr-gewurmt.(Ein Klick drauf zeigt, warum…)

Mutter sein

27. September 2010 um 6:48 am | Veröffentlicht in genervt..., Kinderlein | 3 Kommentare

Mutter sein bedeutet auch, stark zu sein. Nämlich wenn der Sohn morgens ganz kurz nach dem Aufstehen mal eben umfällt. 😦

Also nicht einfach hinfällt sondern kurz wegtritt. Sowas kommt bei Kindern im Wachstum manchmal vor und es wurde vom Arzt gecheckt. Er kommt auch gleich wieder zu sich und fühlt sich nicht schlecht. (Sagt er.)

Habe ihn heute mal so richtig bemuttert… eine Tasse Milchkaffee vor ihn hingestellt, Pausenbrot geschmiert (tut er sonst selber), ne Menge Flüssigkeit in ihn getrichtert (nee nee… zum Trinken animiert!), überwacht ob er ein Frühstückchen zu sich nimmt und so weiter.

Aber fragen Sie nicht…! Meine was-wenn-Gedanken werde ich heute aber mal in der Kiste lassen. Nützen eh nix. *seufz* — *seufz*

Die Zeitung am Morgen

27. September 2010 um 2:52 am | Veröffentlicht in genervt... | 2 Kommentare

Gut,  es ist noch recht früh am Morgen. (Aber da können Sie mal sehen, auf dem Land kann man die Zeitung durchaus früh erhalten ;)).

Manche Menschen sind ja geradezu süchtig nach „ihrer“ Zeitung am Morgen, ohne sie geht nichts, sollte sie aus unerfindlichen Gründen einmal nicht da sein oder verspätet geliefert werden, haben sie ein richtig massives Problem.

Früher las ich die Zeitung, um mich über hauptsächlich regional geschehene Dinge zu informieren, denn davon hört man eben nichts im Radio oder sieht es im Fernsehen. Auch zur Unterhaltung gut geeignet, zum wach werden ebenso.

Mittlerweile kriege ich immer mehr Wut, wenn ich die grauen frischbedruckten Blätter aufschlage: Es wimmelt nur so von Fehlern! Rechtschreibung und Grammatik… es ist ein Graus. Liest denn da wirklich keiner Korrektur? Muss ich dafür so viel Geld locker machen?

Und ich meine nicht die Druckfehler, die sich eben mal einschleichen. Ich spreche von wirklich gravierenden simplen Rechtschreibfehlern, die in einem einzigen Artikel durchaus gleich mehrmals auftreten können. Immer derselbe. Oder komplett sinnfreie Sätze, die sich auch durch mehrmaliges Lesen nicht verstehen lassen wollen, weil sie ganz einfach total falsch und inhaltlich nichts aussagend sind. Richtig lieblos hingekliert. Und von einem der Rechtschreibung nicht mächtigen Menschen abgetippt.

So. Endlich mal gemotzt da drüber. Wem der Schuh passt, der darf ihn sich gerne anziehen.

Ist das nur bei unserem „Blättchen“ so oder fällt es auch anderswo unangenehm auf?

mal so dahingefragt…:

26. September 2010 um 7:57 am | Veröffentlicht in gefärbt...!, grins... | 5 Kommentare

Weiß eigentlich jemand, was der Name

 anabelcolori

für eine Bedeutung hat?

😉 🙂

das ist sooo typisch…

24. September 2010 um 8:43 am | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

… für mich!

—> mit dem Netbook in der Küche sitzen und über Remote Desktop den Laptop nutzen (geht ja schneller dann…)

—> auf diese Weise einen Druckauftrag erstellen und dem Drucker im Büro, zwei Zimmer weiter, Arbeit geben

—> weiter surfen und erschreckt zusammenfahren, wenn  in der ansonsten einsamen Wohnung undefinierbare Geräusche zu hören sind…

:mrgreen:

(manchmal habe ich so Züge eines zerstreuten Professors, irgendwie…)

* Feurio *

24. September 2010 um 8:14 am | Veröffentlicht in fertig...!, gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

„Feurio, Feurio! Bei Igels brennt es lichterloh!“

Dieser Satz stand in einem Lurchi-Buch, das mich in meiner Kindheit immer begleitet hat. Und er ist immer noch präsent… dem kleinen Salamander zu Ehren gibt es ja bereits eine Färbung,  nun noch diese hinterher 🙂

Balsam für die Seele…

24. September 2010 um 6:26 am | Veröffentlicht in einfach nur so, Hausfrau [die], HausFACHfrau | 3 Kommentare

… war das, als meine Lieblingstante mir am Telefon sagte: „Du hast immerhin einen Fünf-Personen-Haushalt zu führen!“

Und dass sie das wisse, wie das ist, denn so einen hatte sie auch schon mal ;). Was ich natürlich eigentlich weiß, aber mir war das nie so bewusst: Gerade sie habe ich immer bewundert für ihre Fröhlichkeit, ihren Humor, die Gelassenheit, Power…

Und niemals wäre irgendjemand auf die Idee gekommen, abzustreiten dass sie als Frau und Mutter voll im Leben (und „ihren Mann“) stand. So meine Meinung.

Da bekomme ich genau von ihr diesen Satz. Ein Geschenk :). Eine große Ladung Bestätigung. Mut und Kraft. Und Freude. Danke danke danke, Lieblingstantchen!

(Sie wird das übrigens niemals lesen, Computer sind eine Art Teufelszeug für sie :). Macht nix! Das übermittelt sich sicher auch durch die gewissen Schwingungen…!)

ein Shop-Update…

23. September 2010 um 11:00 am | Veröffentlicht in gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

… habe ich heute gemacht.

Ein kleiner Einblick:

zum Shop

Verlosung: die Gewinner!

21. September 2010 um 7:10 am | Veröffentlicht in gefärbt...!, im Shop, verstrickt | 6 Kommentare

Herzlichen Dank an alle, die mitgespielt haben! Es waren GRAN-DI-OSE Vorschläge für Färbungen dabei, welche das sind, seht Ihr in naher Zukunft, wenn ich sie nach und nach umgesetzt habe. 🙂

Soeben fand die Verlosung statt,

Und die Gewinner stehen fest.

Der zweite Preis, eine Färbung des Monats Oktober ’10 geht an:

*

*

(Trommelwirbel)

Und der erste Preis, die freie Auswahl im Stettnerwebshop geht an

*

*

*

(Trommelwirrrrrrrrrrrrrbelllllllllllllll)

(kommentiert als corazon) 🙂

Schickt mir bitte Eure Adressen (und Wünsche 😉 )  per Mail zu! (frauchef at stettnerweb punkt de)

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Nächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: