Wundervolle päpstliche Wolle

31. März 2008 um 11:09 am | Veröffentlicht in verstrickt | 1 Kommentar

… ist hier angekommen und wird in Kürze verstrickt zu sehen sein:

neue wolle

Ich kann nur sagen, Marion übertrifft sich selbst mit jeder Färbung und wird immer noch besser!

Advertisements

Und I nicht weniger proudly present…

31. März 2008 um 9:05 am | Veröffentlicht in fertig...! | 3 Kommentare

die wilden Tulpen:

wilde tulpen

I proudly present:

30. März 2008 um 13:17 pm | Veröffentlicht in fertig...! | 3 Kommentare

den Elfenspiegel:

28

Hier stinkts…

29. März 2008 um 22:35 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

… denn im Keller ist ein Rohr zu. Hatten wir schon (zwei?) Mal, das letzte Mal vor ungefähr sieben Jahren. Trotzdem weiß man bei dem Geruch sofort binnen einer Sekunde wieder, dass das nichts Gutes verheißt und was es wohl ist.

Nun müssen wir sehen, dass wir morgen jemanden mit Spirale herkriegen. Bis Montag warten ist schlicht unmöglich… brrrr….

Kindermund…

28. März 2008 um 14:16 pm | Veröffentlicht in Kinderlein | Hinterlasse einen Kommentar

„Der K. heisst Simon“ sage ich zum Tsunami.

„Weiß ich!“ entgegnet sie nickend. „Mit Rückname“

:mrgreen:

Designersocken…

27. März 2008 um 19:18 pm | Veröffentlicht in verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

… von dem Herrn, dessen Name etwas an das schwarze Getränk erinnert, das man morgens gerne trinkt, püh! Da sag ich doch: sowas kriegen wir Strickerinnen doch schon laaaaang und ohne gesonderte Anleitung hin :mrgreen:

Ein Wenig erinnern sie mich an unsere Monstersocken, diese Designerwerke 😉

ich glaub, ich muss dringend mal wieder monstern. (vielleicht designe ich bei der Gelegenheit auch gleich mal… 😉 )

heute ist wieder SO ein Tag…

27. März 2008 um 4:37 am | Veröffentlicht in Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

… wo ich eigentlich ausschlafen könnte, weil die Vaterglucke heute das Tsunami in den Kindergarten bringt. Der Große übernachtet bei einem Freund und unser Flo ist ja sehr pflegeleicht 😉

Dann bin ich ab halb fünf wach. (und seit fünf auf)

Verrückt.

Einen sehr schönen Tausch…

26. März 2008 um 12:47 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

.. hatte ich mit Corinna 🙂

Sie mochte ihr Opal Abo nicht, ich finde die Wolle wunderschön, heute kam das hier an:

tausch corinna

Oh, ich musste die Sachen verteidigen, meine Kinderlein standen wie die Giergeier neben mir und warteten, dass endlich das Foto im Kasten war. Die gebügelte Socke ist ja der absolute Hit!! 😀 :mrgreen:

Vielen Dank, Corinna, wir haben uns sehr gefreut (Tsunami hat gestrahlt über den Gruß 😀 )

nennt mich ruhig inkonsequent…

26. März 2008 um 11:41 am | Veröffentlicht in einfach nur so | 3 Kommentare

… aber das musste jetzt sein

meine ganz alleine

Ja! Das Tragegefühl ist wirklich umwerfend und sie sind superleicht. Schwitzen kann man darin auch nicht. Mit Wollsocken optimal.

Wollte sie eigentlich in quietschegelb aber die gabs grad nicht. Rot ist auch toll. (Mein Sohn nennt mich Rotcröc-chen) 😀

Iss ja wie Urlaub!!

wie im Urlaub

Und nein, normalerweise habe ich die Füße nicht auf dem Tisch :mrgreen:

 

eine Kerze…

26. März 2008 um 10:54 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… für unseren *Leihopa*, der seiner Frau ganz schnell und viel zu früh in den Himmel nachgegangen ist.

kerzekerze

Pfiat di Kregervatter. Jetzt muss die „Ute“ Pizza für Jonas Wagner alleine essen…

mein Schaugarten :o)

25. März 2008 um 12:33 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 2 Kommentare

Manchmal bin auch ich für Kindereien im Netz zu haben ;o)

Mein neuester Zeitvertreib ist das Wurzelimperium. Wer meinen Schaugarten besuchen möchte, darf dies gerne tun!

(und über eine Bewertung, da uuunten, bei den Sternen, würde ich mich natürlich sehr freuen 😉 )

Opal Hummel

24. März 2008 um 11:24 am | Veröffentlicht in fertig...! | 4 Kommentare

27-08

Und jetzt zitter ich mich wieder aufs Sofa (die Sonne scheint rein und da leuchten die Farben der blauen Lagune einfach zu verführerisch…)

Fieber

24. März 2008 um 0:07 am | Veröffentlicht in Uncategorized | 1 Kommentar

Manchmal bewundere ich mich selbst. Bzw. meinen Körper. So ein Fieberabend ist doch immer wieder sehr erquickend. Also ich meine das durchaus ernst.

Mittlerweile bin ich ja in einem (gesetzten) Alter, wo man weiß, was als nächstes kommt. Warum man fröstelt und dass auch dieses röcheln beim Atmen wieder vergehen wird.

Und der Moment, wenn man nachts wach wird und so ein richtiger Fieberschub rum ist, der gibt einem doch richtig Schwung.

Finde ich.

besser fühlende Grüße…

23. März 2008 um 9:19 am | Veröffentlicht in Uncategorized | 1 Kommentar

Merke:

23. März 2008 um 9:15 am | Veröffentlicht in grins... | Hinterlasse einen Kommentar

Es zeugt nicht unbedingt von der Intelligenz der Eltern, wenn sie den Dackel der Familie beim Osternest suchen MIT in den Garten lassen.

Der verrät nämlich alles :mrgreen:

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: