Bloggen…

31. August 2008 um 22:21 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

tja, wer tut heutzutage noch bloggen?

Ich tu momentan nicht mehr allzuviel bloggen. (Vielleicht schon jemand gemerkt?)

Es wird sich sicherlich keiner deshalb in einen Fluss oder vom Abgrund stürzen. Denke ich mir. Drum.

http://www.youtube.com/watch?v=Vr1XvDE2CsA

Advertisements

ein kleines „Geschenk“ zum Wochenende

30. August 2008 um 18:13 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

… gibt es jetzt (und nur für kurze Zeit 😉 ) für meine treuen Leser.

Hört Euch das Lied gerne an. Und : über Kommentare jeglicher Art würden wir uns sehr freuen!!!

Ich bleibe hier

Weiterentwicklung oder Kommunikationsbereitschaft?

29. August 2008 um 13:46 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

Seit gestern ist die Vaterglucke im Besitz eines (nicht wirklich) eigenen Laptops.

Ist auch eine Art der Kommunikation, wenn wir jetzt beide am Küchentisch sitzen, jeder in seiner Internetwelt?? (Ja, jetzt muss ER nicht mehr zwingend in den Keller und ich nicht zwingend in die Rumpelkammer das Büro).

Ich werde berichten, ob wir uns jetzt besser verstehen als vorher. (Ein neugieriger zwölfjähriger sitzt übrigens bei uns, das Hundi liegt zu meinen Füßen)

Die einzige, die wirklich arbeitet ist die Spülmaschine. Ich liebe sie 🙂

das Tsunami hat mein Losglück geerbt :)

27. August 2008 um 9:50 am | Veröffentlicht in einfach nur so | 6 Kommentare

Zwar sind Ü-Eier nicht wirklich mit Losen zu vergleichen, aber wie sonst soll man es nennen, wenn das Kind zwei Ü-Eier haben darf (nuuuuur weil es da Schafe gibt momentan, nur deshalb) und es schafft’s doch wirklich ZWEI Schafe zu bekommen.

Und eins davon ist wirklich wirklich wirklich Oma Wolle 🙂 . Mal sehen, wie ich ihr das Schaf abschwatzen kann. Des will ich haaaam, des will ich haaaam :mrgreen: :

vielleicht ist es schon aufgefallen…

25. August 2008 um 20:52 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

… meine Lieben sind alle wieder da und ich entsprechend wieder im Rad, an dem ich fleißig drehe 😉

Ich habe heute schöne Fotos gemacht, ein Schädel, Landschaft, und so… mal sehen, was man davon brauchen (und zeigen kann). Jetzt aber nix wie weg in mein Gärtlein…

kleines Wunder…

25. August 2008 um 9:39 am | Veröffentlicht in einfach nur so, Kinderlein | Hinterlasse einen Kommentar

… und daher durchaus blog-wert: Es ist 9.35 Uhr und das Tsunami schläft noch!!! Das war noch nie da 🙂

(Naja, nächste Woche geht ja auch wieder der KiGa los… 🙂 ) Jetzt im Moment höre ich allerdings die Regenwürmer husten, wird also nicht mehr lange dauern und es is vorbei mit der Ruhe… 😉

Ob ich mich ausgeruht habe…

24. August 2008 um 21:21 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… fragt mich die Freundin.

Ja nee. Nicht wirklich.

übrigens…

24. August 2008 um 10:41 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

Neulich sagte die Vaterglucke zu mir (weil ich den Laptop in der Küche stehen habe und dieser eigentlich rund um die Uhr läuft):

„Das ist eine Küche und kein Arbeitsplatz!“

Ha! Haaaaaaa! (das kann gegen ihn verwendet werden… :mrgreen: )

Das Ding auf dem Sofa

24. August 2008 um 10:23 am | Veröffentlicht in einfach nur so, tierisches | 1 Kommentar

oder: entspannt ist anders…

(vorwurfsvoller Blick, weil die Family ausgeflogen ist… für einen Dackel halt einfach unverständlich)

Sonntag Morgen…

24. August 2008 um 8:25 am | Veröffentlicht in einfach nur so, tierisches | Hinterlasse einen Kommentar

… und der Hundenapf wird quer durch den Gang geschoben, beim Ausschlecken, ach was, polieren 😉  .

(Es gab endlich mal wieder dieses leeeeckere Nassfutter in der viereckigen Dose, für Unkas ein Schlemmerfest.) Muss aufpassen, dass ich gleich nicht in die Schüssel trete, wer weiß, wohin sie gewandert ist 🙂 :

schon seit Montag…

23. August 2008 um 19:44 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, Kinderlein, tierisches | Hinterlasse einen Kommentar

… vermisst unser Dackel seinen besten Kumpel, unser Sandwichkind. Heute war der Erdfloh kurz in der heimatlichen Dusche, wo er sich zuerst in einen Sand- und nach langem Schrubben in einen Wasserfloh verwandelte… (das war aber echt mal nötig ).  Sinnvoll war es nicht wirklich, denn er machte sich nur hübsch fürs nächste Zeltel-Abenteuer 😉

Morgen nachmittag ist dann endlich Familienzusammenführung, und ich verwette meinen Blasentee drauf, dass Unkas und Flo dann nur noch kuschelnd auf dem Wohnzimmerboden anzutreffen sind. Fernsehend. (und abschleckend, aber nur der Hund.)

Neues von Frau Schulz

23. August 2008 um 10:20 am | Veröffentlicht in Restedecke, verstrickt | 1 Kommentar

Frau Schulz steht kurz vor ihrer Vollendung. Mittlerweile kann ich mich damit zudecken bis zum Hals, auch wenn ich sie unten an den Füßen schön mollig warm einmal umschlage.

In der Breite hätte sie bestimmt noch ein, vielleicht sogar zwei Patches vertragen können.

Nun suche ich einen würdigen Abschluss… aber wie? Umhäkeln, wie macht man das? Einfach Maschen aufnehmen und dann feste Maschen arbeiten? Oder Stäbchen?

Kann mir vielleicht zufällig jemand einen Tipp geben? (–> ich bin Häkelanfänger, sozusagen, oder anders: ich kann nur das, was man in der Schule so gelernt hat: Luftmaschen, feste und Stäbchen. Alles andere sind böhmische Dörfer für mich 🙂 )

Und diese halben Patches für oben und unten, diese Anleitung muss ich auch erst mal wiederfinden. Grmpf.

ich schwitz

23. August 2008 um 8:22 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

*tropf*

Sprüchle:

22. August 2008 um 22:13 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin, wie ich bin.

Die einen kennen mich, die anderen können mich :mrgreen: .

(aufgeschnappt und reingeschleppt… weil, so isses…) 😉

Preiselbeeren mampfend…

22. August 2008 um 13:11 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… danke für den Tipp, liebes Pe! 😉 (Mit Camembert wären sie zwar besser, aber ich habe sogar welchen da, wenns sein muss) Ansonsten gibt es neben Blasentee noch roten Tee, O-Saft, lauwarmes Wasser, Kaffee und warmes Weizen. UND: Ruhe. Wenn das nicht hilft, dann weiß ich ja nicht mehr.

Übrigens geht heute der Mikro mal wieder. (Kann ich gleich noch die Bauchwehmaus aktivieren!) Tipp von der Vaterglucke: Wenn er nicht geht, ausstecken, 90 Grad drehen und wieder hinstellen und nochmal einschalten.

(Alternativ könnte ich wohl im Garten ein Feuerchen schüren??) Also echt 🙂 :mrgreen:

Nächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: