auf Bestellung gestrickt…

30. September 2013 um 9:12 am | Veröffentlicht in fertig...!, gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

wurden diese beiden Paare aus Merino/Leinen Mischung:

sock-3813 sock-3913

 

Socken auf Wunsch stricken lassen kann man hier: http://www.stettnerwebshop.de 🙂

im Freibad…..

10. September 2013 um 15:26 pm | Veröffentlicht in fremde Federn, gefärbt...!, im Shop, Linktipps für meine Leser | Hinterlasse einen Kommentar

… war Franzizicki… gedanklich… beim Stricken dieser tollen Socken:

im-freibad-finish-002

Vielen Dank fürs Foto!!! ♥

sehr geniale….

8. September 2013 um 20:24 pm | Veröffentlicht in fremde Federn, gefärbt...!, Linktipps für meine Leser | Hinterlasse einen Kommentar

Schringel-Schraupen mit dem Hexenzirkel-Mustel von Sonja Köhler hat das frettchen gestrickt!! Danke fürs Foto! (dafür gibt es wie immer ein Los im ravelry-Verlosungs-Topf!) 🙂 🙂

schr frettchen

mein neuer Geschäftswagen

4. September 2013 um 18:19 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, fremde Federn, geknipst...!, grins... | Hinterlasse einen Kommentar

In anabelcolori-grün 🙂

geschaeftswagen

September – Erntezeit – Maus ins Haus!

2. September 2013 um 12:03 pm | Veröffentlicht in gefärbt...!, grins..., im Shop, verstrickt | 2 Kommentare

:mrgreen:

Nun gut, ich gebe zu, ich bin mit der Tür ins Haus gefallen. Langsam und der Reihe nach…

„Mama, das ist keine Färbung, das ist eine Geschichte“ – das sagte der große Sohn. Und er hat Recht. 😉

Es gab eine Maus im Haus. Die Maus verschnabulierte des Dackels Hundefutter, trank aus seinem Wassernapf und wurde ansonsten von ihm völlig ignoriert, was heißt, dass sie nächtens am Schuhregal knabberte, während der Dackel eineinhalb Meter daneben tief und fest schlief….

Nun habe ich prinzipiell nichts gegen Mäuse, doch in der Wohnung frei laufen dürfen sie nicht. Außerdem hatte die Maus eine Vorliebe für: Internetkabel! Und so knabberte sie fröhlich des Ehemannes Zugang zur großen weiten Welt einfach ab… :mrgreen:

Ich muss gestehen, ich fand das ziemlich witzig, zumal MEIN Internet nebst Computer noch einwandfrei funktionierte :mrgreen: Der Gatte zerlegte einen Schrank, ersetzte das Kabel und der Hundeflüsterersohn besorgte schnell eine Lebendfalle für das Mäuslein.

In die sie nicht hinein ging. Weder mit Schokolade oder Nüssen, noch mit Speck, Nutella, Frühstückscerealien oder Käse fühlte sie sich angelockt. (Hundefutter schmeckt wohl besser). Während unserer vergeblichen Versuche fühlte sie sich hingegen bemüßigt, des Hausherren Internetverbindung ein zweites Mal abzuknabbern.

Dies hätte ihr beinahe ein jähes Ende in einer handelsüblichen Schlagfalle bedeutet, zum Glück war Wochenende und keine käuflich. Als neuen Versuch füllte ich Mehl in die Lebendfalle und siehe da… Frau Maus saß drin ;)!

maus-in-der-lebendfalle

Wir fuhren sie mit dem Auto einige Kilometer von den leckeren Internetkabeln weg und ließen sie am Waldrand frei.

Mir hat sie gefallen. Pfiffig war sie, frech und so süß…. Grund genug, ihr eine Färbung des Monats zu widmen! 😉

september-13-fdm

und hier nochmal im „normalen Wollstrang-Look“

September-13

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: