Werbeblock

20. September 2010 um 19:43 pm | Veröffentlicht in gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder mal ein paar der neuesten Stränge im Stettnerwebshop 🙂

Fruchtfliegen…

20. September 2010 um 15:07 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

… werden Fluchtfliegen, wenn man dahinter ist… aber das ist seeeeehr anstrengend…

bunte Finger… wilde Gilde

20. September 2010 um 9:25 am | Veröffentlicht in gefärbt...! | Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe heute die Gelegenheit ganz schnell beim Schopf gepackt und mich dem Färbewahn hingegeben. Und wieder ohne Handschuhe… *g* aber was solls… eine Hausfrau hat den ganzen Tag genügend Gelegenheit, die  Farben wieder loszuwerden. (Bis auf die Fingernägel… die erstrahlen momentan in grünblau und turbogelb 🙂 )

Färben tue ich heute hauptsächlich wilde Gilde,  meine ganz ureigenen Spezial-Stränge in der Wilderungs-Länge 😉

Demnächst im Shop… ich sage mal Mittwoch ….

Ei, da war ja noch was…

20. September 2010 um 7:54 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

Spielende ist der 20.09.2010

Heute kann man also noch…! 😉 Morgen gibts die Gewinner!

Memobook

20. September 2010 um 7:45 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

So, jetzt will ich auch eins haben, vor allem deshalb, weil mich die Größe desselben interessiert: Buxmann verschenkt an alle  Blogger, die auf die Aktion hinweisen ein Memobook. Das kann ich doch immer gebrauchen und habe hiermit auch meine Hinweispflicht erfüllt.

3 – 2 – 1 …

20. September 2010 um 7:05 am | Veröffentlicht in einfach nur so, grins..., Hausfrau [die], HausFACHfrau, Kinderlein | 1 Kommentar

Drittes Kind, zweite Klasse, 1. Mal Flötenunterricht heute, bedeutet: sechs Unterrichtsstunden!

Die zwei Großen sind das ja gewohnt. Die Kleine wird es werden. Und ich? Bis halb zwei allein zu Haus? *kreisch*!!!

Natürlich nicht allein… aber trotzdem: Ungewohnt. Uah.

Ich kann färben, färben, färben, färben, färben *juhei*

das erste Knäuel aus dem Opal-Abo…

18. September 2010 um 7:59 am | Veröffentlicht in angestrickt..., verstrickt | 8 Kommentare

… wurde strickenderweise „angeknabbert“

„knurrr…“

18. September 2010 um 5:46 am | Veröffentlicht in einfach nur so, Hausfrau [die], HausFACHfrau, verstrickt | 2 Kommentare

… sagt mein Magen und „psssst….!“ denke ich. Reicht es denn nicht, wenn man am Samstag schon vor sechs Uhr aufsteht? Vor sechs den Hund rauslässt, weil er ungefähr ziemlich genauso verrückt ist wie ich? Da kann ich doch jetzt nicht auch noch mit Frühstücksritual und dergleichen beginnen… denn wenn der erste Kaffee durch den Körper schießt, ist es ganz offiziell vorbei mit der Nacht… und ich wollte doch „heimlich“ ein bisschen Früh-Morgen-Stricken betreiben (das Opal Abo ist da 🙂 )

17. September 2010 um 18:11 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

Federweißer-Zeit ist auch Fruchtfliegen-Zeit.

Und ich finds nicht in Ordnung, dass die Viecher das Zeug genauso gern mögen wie ich, im Gegensatz zu mir aber gleich darin baden! 😉

Merke:

16. September 2010 um 12:09 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, grins..., Kinderlein | 2 Kommentare

Kleine Schwestern benutzen ihr für-den-Notfall-uralt-Handy-mit-Prepaid-Karte manchmal, um aus ihrem Zimmer heimlich eine SMS an die Mutter im Büro zu schreiben, dass der große Bruder beim Hausaufgabenmachen heimlich ALF hört.

Nachricht an meine Brüder: Wie gut, dass es zu unserer Zeit noch kein Handy gab!!! :mrgreen:

*fauch*

16. September 2010 um 9:09 am | Veröffentlicht in einfach nur so, genervt..., Hausfrau [die], HausFACHfrau | 2 Kommentare

Also Werbung für Schokolade jeder Art, oder jenes „Frühstückchen“ am Vormittag finde ich gemein gemein gemein gemein! Noch dazu, wenn man als Frau nun mal ein zyklisches Wesen ist und daher manchmal besonders schoko-gefährdet in der Gegend rumsabbert!
Fragen Sie nicht, warum bei mir am Vormittag die Glotze flimmert, das tu ich immer nebenbei beim Wäsche-zusammenleg-Marathon, Zacharias lässt grüßen. Und dabei kann man sich ja mal über die Produkte informieren, nicht wahr?
Magnesium soll helfen bei Schoko-Gier, oder umgekehrt, der Schokoladen-Jieper ist ein Zeichen für Magnesiummangel.
Also sofort her mit Schüssler Salz Nr. 7, Netbook zugeklappt und weiter im Text. *Das Lied der Hausfrau sing*

Tun Sie auch den ganzen Tag NIX?

15. September 2010 um 14:33 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, Hausfrau [die], HausFACHfrau, verstrickt | 2 Kommentare

Ohne Beruf, so stand es im Paß.
Mir wurden fast die Augen naß,
Ohne Beruf, war da zu lesen,
und sie war doch das rührendste Wesen.
Nur für die Anderen sinnen, zu sorgen,
war ihr Beruf vom frühesten Morgen.
Bis in die Tiefe der kargen Nacht
nur für anderer Wohl bedacht.
Gattin, Mutter, Hausfrau zu sein,
schließt das nicht alle Berufe ein?
Als Köchin von allen Lieblingsspeisen,
als Packer, wenn man geht auf Reisen,
Chirurg, wenn ein Dorn im Finger versplittert,
Schiedsmann bei Kämpfen, erbost und verbittert.
Färber von alten Blusen und Röcken,
Finanzgenie,soll der Geldbeutel sich strecken.
Als Lexikon, das schier alles muß wissen.
Als Flickfrau, wenn Strümpfe und Wäsche zerrissen.
Als Märchenerzählerin ohne ermüden,
als Hüterin des Hauses Frieden.
Als Puppendoktor,als Dekorateur.
Als Gärtner, Konditor und Friseur.
Unzählige Titel könnt ich noch sagen,
doch will ich nicht klagen,
von Frauen die Gott zum Segen schuf,
Und das nennt die Welt dann „OHNE BERUF“!

SO!

13. September 2010 um 19:36 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

Ich verkünde hiermit: Zwei Drittel meiner Kinder befinden sich im Bett, denn: Die Ferien sind vorbei!

Eins sitzt noch hier, aber mei, das Kind geht ab morgen in die neunte Klasse, da muss man sie abends halt etwas länger aufbleiben lassen … 🙂

Ab morgen gewöhnen wir uns wieder an einen strukturierten Alltag (oder tun zumindest so als ob wir einen solchen hätten;) ). Und ich hoffe, es bleibt mir wieder etwas mehr „Luft“. (Sie wissen schon, wofür ;))

was goldenes…

13. September 2010 um 10:26 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… stricke ich gerade im Moment für meine persönlichen Füße :). Die Wolle habe ich vor schon fast zwei Jahren mal bei Ewa gekauft und ich finde sie mit ihrem ganz dezenten dünnen Goldglitzerfaden wirklich immer noch wunderschön, aber die Socken ziiiiieeeehen sich… Nun werden sie für MICH, vielleicht beflügelt mich das ja ;).

Verdient habens meine Füße auf jeden Fall, so’n bisschen Gold 🙂

kleine kann ich auch noch…

12. September 2010 um 17:18 pm | Veröffentlicht in fertig...!, gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

… aus einem Rest anabelcolori:

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: