ich geh mal eben vierzig Eier kochen…

20. März 2008 um 16:15 pm | Veröffentlicht in Uncategorized | 1 Kommentar

… und die werden wir dann gemeinsam „bunten“ (ausnahmsweise mal nicht in Ashford 😉 :))) )

Hört sich viel an, ist aber gar nicht schlimm… wenn jeder von uns EINS pro Tag isst, ist Ostern nach ner guten Woche schon wieder „vergessen“

Und Cholesterinprobleme hat hier ja keiner 😉

 Und jetzt: an die Töpfe :p

Werbeanzeigen

Ob der Typ…

20. März 2008 um 13:29 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… von den Zeu.gen Je.ho.vas das jetzt gehört hat, dass ich seine Einladung, die er mir an der Haustür in die Hand gedrückt hat, umgehend im Schredder zerstückelt habe?

Mein Büro liegt mit dem Fenster zum Nachbarhaus das er als nächstes aufsuchte und er ging gerade an der (undichten altersschwachen) Scheibe vorbei, als der Schredder losrumpelte 😉 😀

Das nennt man postwendende Erledigung… im wahrsten Sinne des Wortes 😀

Mein Kind ist kein Hund…

20. März 2008 um 13:16 pm | Veröffentlicht in Kinderlein | Hinterlasse einen Kommentar

… aber es bellt, es bellt ganz furchtbar schrecklich.

Arzttermin ist schon gemacht, bis 14.50 Uhr werde ich es noch aushalten. (Das Kind kommentiert mittlerweile jeden Huster mit: ohhhh, ich muss zum Doktor….)

Wo das nur wieder herkommt, so plötzlich vor allem. Naja, wird ja Ostern… normal….

Noch 11 Tage Zeit…

20. März 2008 um 8:53 am | Veröffentlicht in verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

… sind, bis die Verlosung stattfindet!

Zur Erinnerung: wer anabelcolori verstrickt hat und mir ein Bild davon sendet bekommt pro verstrickter Wolle ein Los in die Trommel. Der Gewinner erhält einen 100 gr. Strang selbstgefärbte oder wahlweisen ein Knäuel aus meinem Fundus.

Wer noch mitmachen möchte: GERNE! Her mit den Bildern! 😀

Ich habe fertig :)

20. März 2008 um 7:31 am | Veröffentlicht in fertig...! | 2 Kommentare

Aus dem anabelcolori Strang Nummer 034 wurden diese Socken

Wenn ich nun von der Wolle schwärme, glaubt mir das wahrscheinlich eh kein Mensch ; ), trotzdem: sie war wundervoll zu verstricken. Von der Musterung war ich überrascht, ich hätte gedacht, das verläuft anders. (hätte ich dann vielleicht mit 64 M. stricken sollen, hier hatte ich aber nur  60)

Zur Erinnerung: das war der Strang:

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: