Der Dackel…

31. Januar 2012 um 1:07 am | Veröffentlicht in tierisches | Hinterlasse einen Kommentar

…. das alte Miststück.

… der, der nicht hören mag, wenn er durch die vordere Tür (oder ein Loch im Zaun seiner Wahl) ausgebüchst ist.

… der mich manchmal an den Rand meiner Geduld bringt, mit seiner Sturheit.

Der Dackel hat heute mal wieder gezeigt, warum der Hund als bester Freund des Menschen gilt. In einem akuten Anfall von  Sentimentalität und Trost-Bedürfnis fragte ich zaghaft in Richtung Hundekörbchen: „Unkas…? Schläfst du schon?“ (wie wir alle wissen, ist Hundeschlaf heilig…)

Und…. tacktacktalackklickklickelidick… *schüttel* kam das kleine Schwarze angetapert… ließ sich bereitwillig hochheben, fest umarmen und ein bisschen ins Fell heulen :).

Vollkommen entspannt, weich und warm und lieb, konzentriert und tröstend alles abschleckend, was an Haut gerade erreichbar war.

Meilenweit davon entfernt, irgendetwas anderes tun zu wollen als da zu sein und zu trösten.

Liebe gebend, mit dem ganzen Dackelkörper und allem Verstand einer kleinen Hundeseele.

Beeindruckend. Ich liebe diesen Kerl… :)))

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: