Wäschekarussell

2. September 2011 um 9:06 am | Veröffentlicht in Hausfrau [die], HausFACHfrau, Linktipps für meine Leser, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Vor einigen Jahren (schluck, wie die Zeit vergeht) habe ich in meinem Blog mal meinen „Sockenbaum“ gezeigt, auf dem ich die handgestrickten Sachen oder diverse Kleinteile immer trockne.

Das Wäschekarussell ist jetzt wieder zu haben, und zwar hier! 🙂

Lange Zeit war es ausverkauft und es hieß damals auch, es kommt nicht mehr ins Sortiment. Meins war damals auch noch dreistöckig, was natürlich noch ein bisschen besser ist, aber auch dieses hier ist eine prima Sache.

(und ich glaube, ich habe noch einen Gutschein für „versandkostenfrei“… dann schnappe ich mir auch gleich noch eins, bevor ihr die alle wegkauft) 😀

ein schwarzes Schaf :)

1. September 2011 um 9:17 am | Veröffentlicht in einfach nur so, spinnst?? | 2 Kommentare

Beim Spinnrad aus den Niederlanden war eine ganze Tüte Schafrohwolle dabei, unter anderem ein hübsches großes Stück in dunkelbraun-schwarz. Wunderbar! (und es schaaaaft derartig, das wollt ihr euch nicht mal vorstellen 😉 :mrgreen: )

Wohl deshalb übernahm unser Dackel das Auspacken des Spinnrads, sprich er ging wie ein wahnsinniger auf die Schachtel los, riß einen kleinen Schlitz in Windeseile auf Dackelkopfgröße, rumpelte in die große Schachtel und zerrte seine „Beute“ heraus… wir mussten so lachen, über sein aus-dem-Häuschen-sein, dass wir nicht mal die Kamera holen konnten, um sein abrocken zu filmen… :mrgreen:

Dafür zeige ich aber bald, wie sich ein Dackel vom Spinnrad schaukeln lässt… man darf gespannt sein 🙂

Das schwarze Duft-Schaaaf liegt übrigens gerade im ersten Waschwasser… das muss versponnen werden, ganz klar 🙂

Fortsetzung: vom Schaf zur Socke

1. September 2011 um 7:54 am | Veröffentlicht in angestrickt..., fertig...!, geknipst...!, Schaf ----> Socke, spinnst??, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Die fertig gezwirnte Wolle kam auf die Haspel.

Dort bleibt sie -angefeuchtet- mindestens 24 Stunden aufgespannt, wird dann zum Strang abgebunden und wandert in ein Entspannungsbad. Dabei wird die Wolle langsam erhitzt und darf dann wieder langsam abkühlen, anschließend hänge ich den Strang tropfnass auf und lasse ihn lufftrocknen….

um ihn von der Schirmhaspel auf ein Knäuel zu wickeln.

Dem Anstricken steht nichts mehr im Wege!

Was ich natürlich sofort getan habe… 😉

 Teil der bebilderten Dokumentation vom Schaf zur Socke

 

Die Färbung des Monats September ’11

1. September 2011 um 5:49 am | Veröffentlicht in gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

 

 

Ab sofort erhältlich im Stettnerwebshop

 

 

« Vorherige Seite

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: