System!

19. Januar 2011 um 5:26 am | Veröffentlicht in angestrickt..., einfach nur so, grins..., verstrickt | 3 Kommentare

Ich habe mir für das neue Jahr vorgenommen, immer schön konsequent ein Paar Socken fertig zu stricken und erst dann das nächste zu beginnen.

Und daran halte ich mich selbstverständlich! Nicht.

Da müssen ja zuerst noch alle Rest-Singles vom Vorjahr verpaart werden, das tue ich ganz konsequent. Nicht.

Ich kompromissiere also gleich mal wieder: 1 handgefärbter Strang und ein „Industrie-Knäuel“ dürfen gleichzeitig angesaut sein. Aber die Singles möchte ich nun wirklich zeitnah verpaaren. Als kleines Zugeständnis kommt noch als 3. WIP eine fersenlose Spiralsocke, im Zuge der Resteverwertung und damit meine Männer (die Sockentauscher 🙂 ) nicht über zu wenig Fußkleidung klagen müssen. Und ein etwas größeres Langzeitprojekt, die naturfarbenen Strümpf‘ zur Lederhos’n, die dürfen auch benadelt als UFOs herumschwirren, denn auch da stricke ich hin und wieder, aber es muss ja „passen“ 😉

Und – dazwischen auch? Klar! Geht doch nicht ohne! Minischlüsselanhängersocken, weil ich sie liebe, weil sie viele Freunde haben und weil es mich immer wieder fasniniert, wie sie handgefärbte Wolle präsentieren. Dann noch Frau Schulz, Frau SchOlz, das Mini-Schulz-Kissen.

Und in Planung eine ganze Batterie Handysocken. Die sind mir ganz plötzlich ausverkauft….

Ach ja, ich bin sehr ordentlich, konsequent und das Ganze wird sicherlich irgendwann überschaubar. (Nicht.)

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Nun ja…das kennen wir wohl alle. Ich versuch es seit einiger Zeit jetzt mal damit ,das ich mir 3 WIPs gleichzeitig erlaube und die anderen Nadeln weit weg packe…
    Bisher klappts.

    Liebe Grüße
    Franzi

    Liken

    • Nadeln weit weg packen könnte DIE Lösung sein… 😉

      Liken

  2. Sowas versuche ich gar nicht erst. Ich bin da nämlich ähnlich konsequent *hüstel*.

    Trotzdem habe ich jetzt tatsächlich drei Singles verpaart – so in Folge. Das wurde mir dermaßen unheimlich, dass ich direkt zwei neue Socken angeschlagen habe (so ein leeres Nadelspiel ist halt schon verlockend 😉 )
    Auch, wenn ich leere Nadeln gaaanz weitweg packe – ich weiß ja, dass sie da sind.

    Viele Grüße,
    Tanja

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: