Anti-Depri-Spezialfärbung

22. November 2010 um 23:27 pm | Veröffentlicht in fertig...!, gefärbt...!, im Shop, verstrickt | 2 Kommentare

Auch diese Socken wurden fertig. Müssen sie ja, schön bunt wie sie zu stricken waren 🙂

Die Färbetechnik ist immer noch nicht in Serie gegangen… da muss mir noch was einfallen. Momentan ist sie noch viel zu aufwändig….

Zeit für die Verlosung: anabelcolori Bilder

22. November 2010 um 20:28 pm | Veröffentlicht in gefärbt...!, geknipst...!, Linktipps für meine Leser, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Da ich gerade 2 neue Fotos in die Verlosungs-Galerie hochgeladen habe, ist mir aufgefallen: es ist ja schon wieder so weit! Die zehn ist voll und die Verlosung findet jetzt sofort statt 🙂

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Erwischt habe ich die
 Startnummer 9,
das sind die LINDENSTRASSE Socken von Gaby – sentosa !


 Herzlichen Glückwunsch Gaby!
**Einmal freie Auswahl im stettnerwebshop!**

„Hunger…

22. November 2010 um 10:07 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… ist eigentlich nur Hysterie des Körpers.“

Das sagte mein Freund Herr Jauch in seiner Show, als er mit Joey Kelly über dessen Qualen bei seiner Umsonst-Tour durch Deutschland plauderte.

Deshalb passen wir wahrscheinlich auch so gut zusammen, der Hunger und ich. Weil ich in manchen Fällen auch einen Hang zur Hysterie habe. Tja. Is so.

Wie es mit dem Abnehmen, dem Schrumpfen ist? Fragen Sie sich das wirklich? Gut. Wir vertragen uns sehr gut, das Programm und ich. Aber: die zwölf, die in der Schrumpfleiste des Blogs steht – ja, die war mal. Das war sozusagen der Abnahme-Peak, wie wir Aquarianer das formulieren würden. Ich habe seither zugenommen. Die zwölf bleibt aber stehen, erstens, weil ich ja durchaus gar nie nicht verpflichtet bin, ständig genaueste Angaben zu machen und zweitens als Ansporn. Sollte ich die zwölf wieder erreichen, werde ich es hier ausposaunen, sollte ich wieder weiter abnehmen, wird sich die Zahl auch wieder ändern. Ist doch auch eine nette Version, oder nicht?

Momentan sind mir andere Dinge NOCH wichtiger als das Abnehmen allein. (Und ich verkünde mit Stolz, dass mein Dackel mich täglich mehr liebt, denn unsere Spaziergänge werden länger 🙂 ) Mein „Nebenjob“ im Onlineshop ist in der angelaufenen Vorweihnachtszeit erfreulicherweise sehr angewachsen, ich darf nur nicht vergessen, dass ich ein 1-Mann-Betrieb bin.

So vergeht der unaussprechliche Monat in diesem Jahr sehr schnell und mit Aktivitäten angefüllt. Und ich bin damit sehr zufrieden. So kann es bleiben. 🙂

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: