Motzen am Abend

29. Mai 2010 um 22:14 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, genervt... | 1 Kommentar

Die Panikattacken, wenn ich Auto fahre, kann ich überhaupt (!!) nicht leiden, denn ich fahre sehr gerne Auto. (Eigentlich). Die Panikattacken beim Geocaching mag ich auch nicht wirklich, heute konnte ich auf dem Parkplatz nicht mal aussteigen um zu suchen, ich musste erst mal eine ziemlich lange Zeit warten, bis ich mich wieder halbwegs aufgefangen hatte.

Aber: immerhin. Ich fahre mit zum geocachen und ich fahre Auto. Immerhin 🙂

(Die Panikattacke beim Lokalbesuch vorgestern war auch nicht schön zu nennen. Aber: ich war auswärts essen! Zum ersten Mal nach zwei Jahren!)

Und: heute gelesen: Ich habe keine Angst vor dem Sterben. Ich habe nur Angst, nicht genug gelebt zu haben.

Wenn das mal nicht haargenau auf Menschen wie mich passt….

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. „Ich habe keine Angst vor dem Sterben. Ich habe nur Angst, nicht genug gelebt zu haben.“

    Und gerade wegen dieser Angst versäumen wir zu leben! Sind gelähmt … gefangen … unglücklich!
    Ich habe auch keine Angst vor dem Sterben, aber ich weiß heute schon, wenn ich einmal sterbe, werde ich wegen der Angstkrankheit nicht genug gelebt haben.

    Liebe Lisa, du bist stark! Wenn du immer weiter in die Situationen hineingehst, die dir Angst machen, werden sie für dich irgendwann „normal“ und die Angst davor wird immer kleiner. Das ist der einzige Weg, damit zurecht zu kommen. Natürlich geht das nicht von heute auf morgen …
    Ich wünsche dir alles Gute! Du schaffst das irgendwann und dann bleibt dir noch genug Zeit zu leben. Du bist ja noch jung.

    liebgrüß Karin

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: