Frau Scholz die zweite

21. März 2010 um 9:19 am | Veröffentlicht in Frau SchOlz, Restedecke, verstrickt | 1 Kommentar

(Die Betonung liegt auf dem O bei Frau Scholz… es ist die Version mit doppeltem Sockengarn) Frau Scholz I ist ja die Schondecke für die eine Hälfte unseres Sofas, zum Zudecken an kälteren Abenden wird also eine zweite Frau Scholz benötigt. So sieht sie momentan aus:

Und zum Größenvergleich mit Unkas: 😉

Milchschaum aus der Tüte oder : Manchmal bin ich doof

18. März 2010 um 11:37 am | Veröffentlicht in geknipst...!, grins..., Hausfrau [die], HausFACHfrau | 3 Kommentare

Machen Sie es nicht nach: Es gibt da von Jacobs so nen Karamell-Kaffee mit Milchschaum, auch für Leute, die keinen Milchaufschäumer besitzen. Man gibt weißes Pülverlein zuerst in die Tasse, lässt eine Tasse reines Wasser aus der Senseomaschine drauf und rührt dabei kräftig um (dampf, zisch, klimper), anschließend einen Pad einlegen und eine zweite Tasse auf den Milchschaum geben.

Soweit die Anleitung, nach der ich der Nachbarin auch brav den Kaffee zusammengerührt habe. Bei der eigenen jedoch war ich in Experimentierlaune: erst das Käffchen, dann noch etwas Wasser, gemütlich an den Tisch setzen und Tütchen mit Pülverchen aufreißen, einrühren…

Es explodiert, es zischt, es staubt, es knistert. Und das Pülverchen schmeckt nach Salz. Machen Sie es nicht nach 😀 . Die Geschmacksprobe folgt erst jetzt, ich war von der Explosion so beeindruckt, dass ich das erst mal bloggen musste :mrgreen: .

früher…

18. März 2010 um 1:56 am | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

anabel zeigt Bein...

Ich und Kleider… das ging irgendwie überhaupt nicht zusammen (man beachte auch die netten Jungen-Sandalen, die ich zum Dirndl trug 😉 ) Aber manchmal zog man mir dennoch eins an. (Den motzigen Blick sehe ich heute manchmal auch bei meinen Kindern. Aber nicht wegen der Klamotten. So schließt sich der Kreis)

grummelnd…

17. März 2010 um 19:39 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, Hausfrau [die], HausFACHfrau | Hinterlasse einen Kommentar

… beschließe ich jetzt ganz einfach: Es ist halt ungerecht. Alle haben Krokeen, Märzenbecher, sogar Korkenzieherhaselblüten.

Und ich? Ich hab nix. Irgendwie. Ich bin im Garten rumgekraucht aber außer den Schneeglöckchenblüten, die ich bereits berichtet habe, fand ich nix mehr. (Dafür fand ich zwei Kerzen, die noch von der letzten Abendsession anno 2009 im Garten übrig waren. Die haben draußen überwintert und es scheint ihnen gefallen zu haben.)

Ansonsten: Ich könnte weinen, heulen oder gar schreien, wenn ich unseren Garten sehe. Nass und knatschig, kein Gras nur schlotzigschlunzende Erde. Der Gemüsegarten (der heuer wieder MEIN Terrain sein soll) eine einzige Katastrophe. Und Müllteilchen. Man kann sie noch gar nicht aufheben, jeder Schritt ins Gras ist fast wie ein Wandeln im Moor.

Ja, ich muss mich in Geduld üben. Und schaue neidisch und begierig auf die vielen Blümchen der anderen Blogger. Ah ja, einen Grund zur Freude gab es: Das letztes Jahr neu erworbene Pfirsichbäumchen scheint den Winter unbeschadet überstanden zu haben. (Was mich nun wirklich fast verwundert. Der war ja nun wirklich hart und den Winterschutz haben wir – wie die überwinternden Kerzen – draußen „vergessen“).

Falls er wirklich überlebt hat und heuer blüht, dann bekommt er hier einen extra Eintrag :).

angekommen!

17. März 2010 um 16:27 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… ist der Frühling hier bei uns. Oder sagen wir: das, was ein Frühling wird, denn ich hoffe, es bleibt jetzt so. Jeden Tag ein viertel Grad wärmer bitte (und NICHT nächste Woche wieder dreissig, okay? 😉 ). Ein vierblütiges Schneeglöckchen habe ich gesehen im Garten und der Nachbar hat Krokeen. (Wir nicht, warum?). Ich gehe gleich nochmal in den Garten. (Muss mich aber ducken, es wird gerade ein Bulldoganhänger voller Holz abgeladen. Nicht, dass jemand auf die Idee kommt, mich dabei einzuspannen…)

Ich schlafe

16. März 2010 um 7:50 am | Veröffentlicht in einfach nur so, Hausfrau [die], HausFACHfrau | 4 Kommentare

Seit fast einer Woche schlafe ich. Nicht durchgehend: Ich kämpfe mich morgens hoch, mache das allerallerallernötigste wie anziehen, Kinder zur Schule richten, Maschinen an, lüften. Anschließend lege ich mich hin und schlafe. Egal, ob Vormittag, Nachmittag, abends oder gar nachts. Ich schlafe auf gut bayrisch „wie ein Ratz“. Mittags koche ich das Nötigste, räume notdürftig auf, vielleicht geht sogar noch eine Maschine Wäsche zusammenlegen, Hausaufgaben-Kurzbetreuung. Anschließend…

Der Grund scheinen mehrere Infekte auf einmal zu sein. Erst zickten die Nieren, dann kam Magen-Darm dazu und nun erleichtern sich die Nebenhöhlen. Ich glaube aber, der Schlaf ist gut für mich. Daher gönne ich ihn mir. Mein Körper braucht das wahrscheinlich. Wappnet sich fürs Frühjahr. Bis dahin ….

Regia Wellen Color

15. März 2010 um 9:00 am | Veröffentlicht in fertig...!, im Shop, verstrickt | 1 Kommentar

Finde ich sehr sehr sehr schön 🙂

Socken zeigen…

14. März 2010 um 11:17 am | Veröffentlicht in fertig...!, gefärbt...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

… ist immer wieder was Schönes. Und weil Sonntag ist, soll was Schönes in DAS Blog. 🙂

der Moodbear…

14. März 2010 um 10:44 am | Veröffentlicht in fertig...!, geknipst...!, grins..., Linktipps für meine Leser | Hinterlasse einen Kommentar

… von Herrn Ast steht bei mir momentan auf der Heizung in der Küche. Muss mich keiner mehr fragen, wie es mir geht. Sieht man ja da! 🙂  (Herr Ast stellt das Bärli übrigens zur Verfügung, falls jemand möchte…)

früher…

14. März 2010 um 1:52 am | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

Spaziergänge, Natur, Stöcke... einfach ich 🙂

Die Schuhe würde ich nicht unbedingt als DEN Renner bezeichnen, aber sie waren sicherlich bequem. (Schuhe müssen nicht schön sein. Sehe ich bis heute noch so 🙂 )

früher…

11. März 2010 um 15:18 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar
Schreibübungen…

Im zarten Alter von drei Jahren wollte ich mir offenbar unbedingt das Schreiben beibringen. Der Schemel sowie der hölzerne Hund (LASSIE) waren ein Eigenbau von meinem Vater. (Lassies Bauch war eine Kiste mit Scharnieren, Deckel oben, außerdem besaß er Räder)

Wiiiiieeeeeso….

11. März 2010 um 14:27 pm | Veröffentlicht in genervt... | Hinterlasse einen Kommentar

… kriege ich es neuerdings fertig, mich verrückt zu machen NUR weil irgendwann am Nachmittag meine Freundin kommt und mir noch ein paar Teile zur Fertigstellung des Geschenks für die andere Freundin vorbeibringt. (Die hat morgen Geburtstag und es ist wirklich leiiiicht zu schaffen, das Geschenk).

Meine Nerven waren auch schon mal besser, muss ich wirklich sagen.

In „schwangeren Zeiten“…

11. März 2010 um 8:59 am | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… habe ich mich lange von Zwieback und Pfefferminztee ernährt. Vorwiegend morgens, um überhaupt aufstehen zu können. Der Tee kam bereits abends in der Thermoskanne neben das Bett und dazu zwei Zwieback, die ich dann noch im Liegen aß, ansonsten hätte mich die Übelkeit ans Bett gefesselt.

Daran wurde ich heute erinnert, denn ich habe das Phänomen des „in-den-Magen-Schneiens“. Und weil heute ja mal wieder weißes Zeug runter fällt ist es nicht weiter verwunderlich, dass mir mal wieder schläääächt ist. Prost Pf-Tee, schade dass kein Zwiebi mehr im Haus ist…

Vorsicht…

10. März 2010 um 13:45 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… Blutdruck ist unterwegs.

Echt. Ich krieg bestimmt gleich Blutdruck

Die Hippezippe-Rüsche

10. März 2010 um 8:38 am | Veröffentlicht in Linktipps für meine Leser, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Weil ich jedes Mal, wenn ich die Hippezippe-Rüsche stricken will, nachlesen muss, wie sie geht (dabei ist es echt soooo leicht!!), schreibe ich sie jetzt mal in meinen eigenen Blog 😉 .

Doppelte Maschenanzahl anschlagen, 1 R li – 1 R re – 1 R li (Anm. für mich: so wie man über die Straße geht…) , in der nächsten R immer zwei Maschen zusammenstricken, wie es das Muster vom Schaft will.

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: