anabel goes Dönerladen…

29. Januar 2010 um 14:20 pm | Veröffentlicht in einfach nur so, genervt... | 3 Kommentare

Im Gepäck: Eine Panikattacke vom Feinsten. Da diese aber bereits im Auto (sitzend) ihren Weg nach oben bahnte, dachte ich einfach nur noch an *Flucht nach vorn*. Also rein in den dampfigen Raum, wo auch noch mehrere weitere Menschen waren. Inklusive Lärmpegel. Dieser kam allerdings von einem telefonierenden Kollegen des diensthabenden Dönerverkäufers… ich verkneife mir den genauen Wortlaut, aber ich schwöre, es war haaaaargenau so, wie in den Sketchen immer dargestellt *prust*. Ohne Witz.

Im Dönerladen wurde es wider Erwarten minimal besser mit meinen „Zuständen“, also beruhigte ich mich halbwegs und schlenderte dann zum Auto zurück. Ich schaffte es sogar, an der roten Fußgängerampel stehen zu bleiben und nicht einfach über die Straße zu mähen… (hab ich bei Panik alles schon gemacht, leider…)

Entschädigt hat mich im Anschluss der leckere Döner. Und die Tatsache, dass ich auch diesmal nicht umgefallen und nicht gestorben bin. Trotzdem: jetzt bin ich müde. Jetzt geh ich aufs Sofa. Hab ich mir verdient…

Da bin ich dabei

29. Januar 2010 um 7:39 am | Veröffentlicht in verstrickt | 1 Kommentar

Ich mach ja sehr selten bei Aktionen oder Knitalongs mit. Das hier gefällt mir aber:

Das neue iPad

29. Januar 2010 um 7:09 am | Veröffentlicht in einfach nur so, grins..., Linktipps für meine Leser | 2 Kommentare

Dazu muss ich nichts schreiben. Herr Ast und seine Leser haben sich dazu schon ihre Gedanken gemacht.

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: