Stricken ist Macht…

4. Januar 2010 um 22:51 pm | Veröffentlicht in fertig...!, im Shop, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Und wer Stricken kann, hat Grund zur Freude.

Heute nach dem Motto: Auch kleine Dinge haben ihren Sinn. Aus einem Wollpapst-Rest. Kommen in den Shop, denn meine Kinder brauchen soooo kleine Socken (leider) nicht mehr 😉

im Test: vijusto – ein kurzes Statement

4. Januar 2010 um 22:16 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 2 Kommentare

Ich wurde schon darauf angesprochen, ob die Vitamine Wirkung zeigen, ich kann sagen : Ich fühle mich momentan sehr gut. Ich bin weniger müde, ich schlafe noch besser als sonst und komme momentan sogar ohne mein Mittagsschläfchen aus.
Allerdings ist auch noch „Urlaubs-Zeit“ (Wobei ich erstens ja nicht Urlaub habe und zweitens auf jeden Fall nervlich nicht wirklich von Urlaub zu reden ist 😉 )

Ich habe mir heute die Zutatenliste mal genauer angesehen. Viel Vitamin C ist enthalten, das schadet ja nicht, was zuviel ist, scheidet der Körper einfach wieder aus. Jede Menge B-Vitamine, die sind gut für die Nerven, weiß man ja. Und noch so Sachen wie Magnesium, Folsäure, Kupfer, Vitamin E.

Im Prinzip könnte man sich diese Vitamine ja auch in der Apotheke oder der Drogerie holen. Aber: schaut man da auf eine sinnvolle Zusammenstellung? Nimmt man es zur richtigen Tageszeit ein? (Nimmt man es überhaupt ein? Viele Vitamine halfen bei mir im Vorratsschrank, ihr Verfallsdatum zu erleben, dann entsorgt zu werden, das wars dann…)

Schön wäre es, wenn man bei Symptomen wie chronische Müdigkeit / Abgeschlagenheit, stumpfer Haut, nervlich angefressen oder mit Verdauungsproblemen beim Arzt aufschlagen könnte, dieser stellt einem ein Rezept für eine sinnvolle Vitamin-Mixtur zusammen. Ich wäre sogar bereit, einiges von den Kosten dafür selbst zu tragen.

Bekommen Sie das beim Arzt? Werden Sie dahingehend beraten? Nimmt Ihr Arzt sich dafür die Zeit?

Meiner meinte mal: Kaufen Sie sich doch so Vitamintabletten. Die sind alle recht gut.

Daher: vijusto ist etwas, das man in der heutigen Zeit kaufen können sollte. Ja, es kostet pro Tag durchschnittlich 2 €. Aber ich habe schon für mehr Geld schlechtere Dinge gekauft 😉 .

Ich teste weiter und melde mich wieder.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: