Weihnachts-Schnipsel

28. Dezember 2009 um 13:07 pm | Veröffentlicht in geknipst...! | 4 Kommentare

Tsunamis neue Spongebob-Hausschuhe

Der Bauuuuuum…..

die Neue: Maria…

und unser neues Schoßhündchen:

Die Dinger heißen übrigens deshalb Netbook, weil sie so klein und nett sind 😉 .

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. 😉

    Der (Weihnachts)-Mann hat mir auch ein neues Schlepptop gebracht. Nur ist meines nicht schwarz, sondern silbrig, seeehr flach und hat als Verzierung einen Apfel *dumidum*

    Und das Nesthäkchen hat bei der Oma auch ne neue Puppe bekommen (auch ne mit Migrationshintergrund, oder wie die jetzt heissen, hihi). Mal schauen, ob die länger lebt als ihre zwei Vorgängerinnen – denen sind nach 2 Monaten schon ein Arm oder ein Bein abgefallen 😦

    LG,
    Cindy

    Gefällt mir

    • Abgefallen??? Was macht ihr mit den Puppen 🙂
      Bei uns wars immer Unkas, der eine Baby Born nach der anderen kaputtgebissen hat.
      Jetzt weiß ich auch warum: es ist das Quietsch-Ding, das die Puppen im Arm haben. Das ist ja bei Hundespielzeug auch drin und das DÜRFEN Hunde ja zerkauen… da soll sich so ein kleiner Dackel noch auskennen,ne?

      Gefällt mir

  2. Quietschding??? Hab ich noch nicht entdeckt, öhm. Die Hunde aber auch nicht 😉

    Die erste schwarze Babyborn (mit magischen Augen) hatte nach 2 Monaten ein Bein verloren. Abgebrochen, innen im Gelenk. Grund: das Nesthäkchen und ihre grosse Schwester wollten die Puppe anziehen, leider liess sich das Bein nicht so weit bewegen wie die Kinder wollten.
    Bei der zweiten war dasselbe mit dem Arm. Um die Plastik-Regenjacke anzuziehen, müsste man den Arm viel weiter nach hinten drehen als er geht. Der Arm geht aber nur bis gerade nach oben, bzw. gerade nach unten, und nicht nach hinten. Also war der Arm nach ebenfalls 2 Monaten auch abgebrochen *grrrr* Kundendienst gibt´s seit 2007 keinen mehr, seit diese neuen Puppen mit Schlafaugen (und anderen Gelenken) draussen sind. Komisch, nicht? Als wüsste die Firma, dass diese Puppen eine kürzere Lebensdauer haben als ihre Vorgängerinnen.

    Für 50 EUR kann mehr verlangen, find ich. Die Neue war im Sonderangebot, 50 % runtergesetzt. Sonst hätt´s keine 3. Puppe gegeben 😉

    Gefällt mir

    • Im Arm ist das Quietschding 🙂 . Musste draufdrücken, aber Vorsicht mit den Hunden *kicher* . Soll wohl ein kicherndes Quieken sein – früher hab ich es immer für Weinen gehalten, aber das wäre ja wirklich zu krass 😉
      Die dunkelhäutige (mit Migrationshintergrund, das is ja toll :mrgreen: ) habe ich gebraucht gekauft, samt Maxi Cosi. Neu wärs mir auch zu viel gewesen.
      Dafür hab ich aber jetzt nochmal bei den heruntergesetzten Amazon-Puppen-Klamotten zugeschlagen.
      Ich bin fürchterlich 🙂

      Aber das Tsunami fands gut 🙂

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: