Was gab’s bei uns heute?

3. Dezember 2009 um 13:46 pm | Veröffentlicht in geknipst...!, Hausfrau [die], HausFACHfrau, Mahlzeit...! | 12 Kommentare

Oder auch: Watcha eating Thursday? 😉

Na, wer erräts?

Rrrrrrrichtig, es war Grützwurst, genannt *tote Oma* (es schmeckt WIRKLICH besser als es aussieht!!!)

Sogar meinen Kindern hats geschmeckt, ich persönlich brauche viel Kraut dazu, aber ich mag sowas gerne. Gibts ja in Bayern eigentlich gar nicht (oder?), wurde eigens aus Brandenburg importiert 🙂 .

Vergleichbar mit unserer Blutwurst, aber feiner und weniger fett… ich mag sowas gerne. (Ich fress ja auch Sushi und Leber und Herz und in Kenia hab ich Springbock gegessen, jawohl. Aber niemals Kaninchen, Hase, Reh oder Wildschwein *grusel*)

Kathrin, wenn Du magst, dann schick mir Deine Adresse, kriegstn Gewinn 🙂 🙂

Öhöm…

3. Dezember 2009 um 7:15 am | Veröffentlicht in Hausfrau [die], HausFACHfrau, Kinderlein | 4 Kommentare

… offenbar ist die Einstellung für *Schnee* noch vom letzten Jahr übrig geblieben 🙂 . Ja, soll mir recht sein, schaut ja ganz nett aus, morgens kurz nach sieben in Deutschland.

Ansonsten habe ich gerade ein neues Päckchen Nerven aufgerissen, das ich auch brauche in der Früh.

Wieso lese ich in den Blogs eigentlich immer, dass alle die ADVENTSzeit so sehr lieben, vor allem am Morgen?

Ich hab dazu nur noch zusätzlichen Trubel. Obwohl ganz klar aufgeteilt ist, wer wann dran ist mit welchem Kalender: Man kann darüber streiten, hacken, diskutieren. (Sagte ich diskutieren? Das können sie noch nicht…)

Der Große ist heute extra früh aufgestanden (ein Weihnachtswunder, scheinbar) und erwartete mich mit Drahtfutzelschnipseln und sehr vertieft in sein Handbuch in der Küche. (Wo er sich natürlich auf MEINEM Platz ausgebreitet hatte. Weil das der einzige ist, der freigeräumt ist. (Warum nur?) )

Die Kleine hüpfte zum Lego-Kalender. Der Papagei ist ja wirklich nett, aber man muss ungefähr vierzehn mal zeigen, was man da tolles hat. Der Mittlere, der musste als allerallererstes mal motzen, warum die anderen zwei denn ALLES OHNE IHN aufgemacht hätten. (Hä? Das dürfen die…) . Er hat heute nur den schokoladigen. (Und ich bin beim schnapsigen erst morgen wieder dran, zuuuuu schade… :mrgreen: )

Nun müssen noch die einzelnen Türchen durchbesprochen werden, wer wann welches öffnen darf, was in diesem oder jenem wohl drin sein wird, ob man die geleerten nun offenlassen, wieder zudrücken oder gar die Türchen abreißen soll… und irgendwie sollen sie irgendwann auch in die Schule gehen.

Also ICH kann daran weder etwas schönes noch gemütliches noch vorweihnachtliches finden. Neiiiiiiiiiiiin!!!

Und da schaffen es manche, morgens noch ein Kerzlein anzuzünden und evtl. auch noch ein Geschichtchen zu lesen. Also ich nicht. Buah.

Ich glaube, wir öffnen die Türchen ab morgen erst wieder NACH der Schule. Is besser so. (Hörte zweimal ein ergebenes OKÄÄÄÄ… scheinbar ist ihnen das selber lieber….) Könnte alles einfach sein, wenn man gleich mitdenken würde. In diesem Sinne: erfolgreichen Tag wünsch ich!

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: