Halbe Patches für *Frau Schulz*, oberer und unterer Rand

2. Oktober 2009 um 6:49 am | Veröffentlicht in Frau Schulz, Restedecke, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Wer den oberen und unteren Rand der *Frau Schulz* nicht zipfelig lassen möchte, sondern halbe Dreiecke einstricken möchte, kann folgendermaßen stricken:

die halben Dreiecke für den oberen bzw. unteren Abschluss von *Frau Schulz* werden folgendermaßen gestrickt:

Wie bei den viereckigen Patches auch werden zuerst aus den seitlichen Randmaschen die Maschen aufgenommen.

Nun wird gestrickt, das zusammenstricken der mittleren 3 Maschen in der Hinreihe wird beibehalten, zusätzlich werden aber auch noch die zweite und die dritte ebenso wie die zweit- und drittletzte Masche der Hinreihe rechts zusammengestrickt.

Dies wird so lange gemacht bis nur noch die mittleren fünf bis sieben Maschen übrig sind, dann abketten, fertig 🙂

Es bedarf ein bisschen Übung, die mittleren Maschen so abzuketten, dass sie mit den anderen Abschlussmaschen eine schöne gerade Reihe ergeben, aber es funktioniert ganz sicher, also nicht verzagen!

Kommentar verfassen »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: