Halbe Patches für *Frau Schulz*, oberer und unterer Rand

2. Oktober 2009 um 6:49 am | Veröffentlicht in Frau Schulz, Restedecke, verstrickt | Hinterlasse einen Kommentar

Wer den oberen und unteren Rand der *Frau Schulz* nicht zipfelig lassen möchte, sondern halbe Dreiecke einstricken möchte, kann folgendermaßen stricken:

die halben Dreiecke für den oberen bzw. unteren Abschluss von *Frau Schulz* werden folgendermaßen gestrickt:

Wie bei den viereckigen Patches auch werden zuerst aus den seitlichen Randmaschen die Maschen aufgenommen.

Nun wird gestrickt, das zusammenstricken der mittleren 3 Maschen in der Hinreihe wird beibehalten, zusätzlich werden aber auch noch die zweite und die dritte ebenso wie die zweit- und drittletzte Masche der Hinreihe rechts zusammengestrickt.

Dies wird so lange gemacht bis nur noch die mittleren fünf bis sieben Maschen übrig sind, dann abketten, fertig 🙂

Es bedarf ein bisschen Übung, die mittleren Maschen so abzuketten, dass sie mit den anderen Abschlussmaschen eine schöne gerade Reihe ergeben, aber es funktioniert ganz sicher, also nicht verzagen!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: