Einen schönen Stift…

23. März 2009 um 15:52 pm | Veröffentlicht in Kinderlein | 3 Kommentare

… hält mir das Sandwichkind hin, mit dem ich die HSU-Probe unterschreiben darf. Also einen wirklich schönen, so einen Tintenroller. Von mir hat er den nicht. „Wo hast Du denn den schönen Stift her?“ frage ich das freundliche Kerlchen neben mir.

„Den hat mir der Herr V. gegeben“ – „Oh, das ist aber nett von ihm.“ – „Weil mein Federmäppchen so ärmlich ausgesehen hat!“

Hilfe. Haltet mich fest. Ich platze. Es zerreisst mich. Ich gehe in die Luft. Ich fahre aus der Haut, ich….. (es ist DAS Federmäppchen, das echte FC Bayern für sage und schreibe 17,- Euro, das sich der Frechdachs geleistet hat. Und es WAR wohlgefüllt. Es war… es waaaaar…………!!!)

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Kennen wir! Mit der Menge an Stiften, mit denen ich Bens Mäppchen im letzten halben Jahr aufgefüllt hab, würde man einen ganzen Kindergarten glücklich machen *seufz*

    Gefällt mir

  2. lol

    irgendwie kommt mir das auch bekannt vor.. Ab dem 3. Füller im Jahr gehts vom Taschengeld…

    LIebe GRüße

    MIchaela

    Gefällt mir

  3. Hallo Lisa!
    Entschuldige bitte, daß ich wieder im Kommentarfeld schreibe, aber ich finde hier kein so’n „Kontakt“-Dingens, um dir eine Mail zu schicken …
    Also der T.-Becher hat 500ml und dafür benötige ich den Einsatz. Wäre wirklich toll, wenn du ihn mir besorgen könntest!
    Grüßlis Karin
    ******************************
    anabel: 😀 Mach ich gern 🙂

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: