Party Planung…

23. Februar 2009 um 17:41 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 3 Kommentare

Hier wird am Mittwoch einer vierzig… (und ICH bins nicht) 🙂

Nun ist dieser Mittwoch aber der ASCHERmittwoch und der Geburtstag ist auf gut deutsch saudumm gefallen. Drum haben wir uns einfach gedacht, wir feiern ganz einfach nach dem Faschingsausklang mit einem Fischessen ab 0.00 Uhr *los*, open End… 🙂  Ist doch eigentlich eine prima Idee oder nicht?? (In Bayern und in der ländlichen Gegend wird der Aschermittwoch durchaus noch *ernst genommen* bzw. das Fasten üblicherweise eingehalten. Außerdem findet hier am Faschingsdienstag nochmal großes Maschkerertreiben mit Faschingsbegräbnis etc. statt.)

Und jetzt? Was hören wir? Erste Absagen… die geladenen Gäste kommen nachts nicht mehr vom Sofa hoch… usw…

Gut. Ausreden zählen nicht. Wer kommen mag, darf es gerne tun. Und die anderen, die bleiben daheim. (Dou kinnas Loam säidn, wenns meng…)*

____________________________
‚*(oberpfälzer Audruck)

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. *grins* Immer diese alten Loamsäider…
    Wie lang hab ich diesen wunderschönen alten Ausdruck nimmer ghert 🙂
    Liebe Grüße aus der oberpfälzischen Provinz
    Kati

    Liken

  2. Hallo anabell,

    wir haben so mal an Karfreitag Geburtstag gehabt. Ich habe Laugenbrezel und Spundekäse (regionale Spezialiät) angeboten.. kam gut an

    LG Michaela
    _____________________________
    anabel: 😀 Früher haben mein Mann und ich während der gesamten Fastenzeit keinen Tropfen Alkohol getrunken (das hat aber auch nicht geschadet, dafür waren wir im Fasching umso kräftiger unterwegs 😉 ), da wäre so ein Fest-lein wie heute nicht möglich gewesen.
    Heute gibt es durchaus Sekt und Pils und Amarula und Froschkotze usw… 😉
    Und ich freu mich. Auch dann, wenn vielleicht die eine oder andere Dame nicht erscheinen möchte, weil sie nicht mehr vom Sofa hoch kommt. Shit happens 🙂

    Liken

  3. den Ausdruck kenn ich auch, den gibt es scheinbar auch in Bayern 😉

    Liebe Grüsse
    Sonja

    PS: alles Gute an das Geburtstagskind (40 ist nicht schlimm, ich habs auch überlebt 😆 )

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: