Mein Hund…

11. Dezember 2008 um 16:06 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

… hat heute am helllichten Tag einen Fuchs durch die Nachbarsgärten gejagt. Dabei heisst das hier, wo wir wohnen, STADT! Er war bestimmt eineinhalb Stunden am „Werk“, mein Rufen, Pfeifen, Locken etc. hat er überhaupt nicht registriert, Jagdtrieb pur (nicht mein Hund, das…)

Als ich vom Nachbargrundstück wieder Richtung Heimat gehen wollte, stand der Fuchs plötzlich vor mir bzw. rannte auf mich zu.(Ich weiß nicht, wer von uns beiden mehr erschrocken ist. Auf jeden Fall schlug ER schneller einen Haken und rannte woanders hin…)

Wahnsinn, hier in den Gärten…

*ggg*

11. Dezember 2008 um 8:47 am | Veröffentlicht in grins... | 1 Kommentar

wuensche

Geheimsprache, Geheimschrift

11. Dezember 2008 um 7:52 am | Veröffentlicht in grins..., Kinderlein | 1 Kommentar

Früher, als meine Kinder noch klitzeklein waren und langsam das Sprechen anfingen, da habe ich ihre manchmal drolligen ersten Worte notiert. (Hokit für Joghurt, Gogasdil für Krokodil usw. usw.)

Mittlerweile brauche ich einen Translator für die Einkaufszettel, die das fünfjährige Vorschulkind mit Hingabe schreibt… Gugän zum Beispiel (Gurken natürlich) , Karotän, Presän, (natürlich Brezen), Notäla und Sapasta (mit dem Zusatz ELMEX). (Klug: Wer Nutella isst, muss dringend Zähne putzen…)

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: