wertvoll und ruhig…

16. Mai 2008 um 18:15 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | 1 Kommentar

… ist die Zeit, wenn drei Kinderlein NICHT im Haus sind. Und es auch den nächsten / die nächsten zwei Tag(e) nicht sein werden. Noch dazu, wenn man diesen Luxus quasi NIEMALS hat.

Natürlich sind die Kinder in der Schulzeit vormittags nicht im Haus, aber das ist nicht dasselbe. Denn da hetzt man ja schon morgens rum um sie sauber und bebrotet und befrühstückt aus dem Haus zu bekommen (und das alles auch noch rechtzeitig), hinkt den kurzen Vormittag über dem Haushalt hinterher um bald wieder zu kochen, um die geliebte Meute mittags zu empfangen und sich dann mit Hausaufgaben und Nachmittagsterminen zu vergnügen.

Aber jetzt: jetzt sind sie weg. Ganz still ist es im Haus, nur der Hund schleicht aus und ein und klopft ab und zu mit dem Dackelschwänzchen gegen die Türen, Wände, Möbel. Vater und Mutter sitzen halb erstarrt vor den PCs, nicht fassen könnend, dass keiner ruft Papaaaaaaaaaaaaa Mamaaaaaaaaaaaaa oder sich rumstreitet…

Natürlich könnte ich die Zeit jetzt für die liegengebliebenen Altlasten nutzen was den Haushalt anbelangt. Aber schön blöd wäre ich!!! Selbstverständlich werde ich was tun. Aber in erster Linie: genießen. Durchschnaufen. (ich glaub, das ist jetzt wichtiger)

Gibt es eigentlich Leute…

16. Mai 2008 um 13:01 pm | Veröffentlicht in einfach nur so | Hinterlasse einen Kommentar

… die drückende Schwüle mögen? Ich meine, das könnte ja sein. Es gibt ja auch Leute, die die Sauna mögen. (Oder die Katze, die mag Mäuse).

Ich bin verschwitzt und ziemlich dreckig, weil unser Dackel sich heute ein Spielchen erlaubt hat und sich von fünf Kindern und mir hat jagen lassen. Erst als ich gesagt habe: Kinder, lasst ihn rennen, wir gehen jetzt, da ließ er sich vom Flo einfangen. Mistviech. Beim Heimtragen des Tieres bin ich wohl etwas zu nah gekommen und mein T-Shirt schaut deshalb aus als hätte ich den Garten umgegraben oder so…

Die Kinderlein sind vor einer Stunde vom lieben guten netten braven weltallerbesten Opa abgeholt worden und dürfen dort ein, vielleicht zwei Nächte übernachten. JUHU. Die Vaterglucke ist auch schon daheim, das bedeutet: wurzeln, essen und dann SOFA!!!

(und wehe, der Piepser geht… WEEEEHEEEE!!!)

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: